Pages Navigation Menu

Schwimmverein Bietigheim e.V

Anfängerkurse & Aufbaukurse

Jedes Jahr erlernen bei uns viele Kinder das Schwimmen. Dazu gehört nicht nur, dass die Kinder sich im Wasser fortbewegen können, vielmehr sollen sie sich auch sicher fühlen und Spaß haben können. Deshalb wird in unserer Schwimmausbildung ein besonderes Augenmerk auf die Wassergewöhnung und Wasserbewältigung gelegt.

In kleinen Gruppen erkunden 10 bis 12 Kinder zusammen mit ihren Ausbildern die neue Umgebung: von den Umkleidekabinen und den Duschen bis hin zu ihrem Schwimmlehrbecken. Gegen die Angst vor dem Wasser helfen verschiedene Erfahrungs- und Gewöhnungsspiele.

Erst wenn die Kinder sich an das nasse Element gewöhnt haben und auch gelernt haben, es zu bewältigen, beginnt die eigentliche Schwimmausbildung. Das Ziel der Ausbildung ist natürlich das Seepferdchen, das erste Abzeichen für die Badehose bzw. den Badeanzug.

Dafür müssen die Kinder aber nicht nur das Brustschwimmen beherrschen – Tauchen und der Sprung von Beckenrand und Startblock gehören genauso dazu. Aber auch hier gilt: Jedes Kind hat sein eigenes Lerntempo. Deshalb gibt es bei uns keine zwingend festgelegte Kursdauer. Zwar beginnen in der Regel jeweils nach den Winter- und Sommerferien neue Kurse, allerdings können alle Kinder, die bis dahin ihr Seepferdchen noch nicht bestanden haben, weiter dafür üben.

Im Aufbaukurs werden die erlernten Grundlagen aus den Anfängerkursen noch vertieft. Ziel ist es in einer Schwimmart ca. 25m schwimmen zu können und sich vor allem selbstständig und sicher im Wasser bewegen zu können. Hauptinhalte sind das Erlernen des Rückenschwimmen, Wechselschlagbeinbewegung auf der Rücken- und Bauchlage, Technik des Brustschwimmens, sowie erste Übungen zum Kraulschwimmen.